© 2017- www.sankt-marien-freudenberg.info
Spenden für Nicaragua

Wenn Sie die Arbeit von Bischof Hombach in Nicaragua unterstützen wollen,

überweisen Sie Ihre Spende bitte auf folgendes Konto:

Konto-Inhaber: St. Marien, Freudenberg Stichwort "Bischof Hombach, Nicaragua" IBAN DE31 4606 1724 0210 9114 03 BIC GENODEM1FRF Bank: Volksbank Freudenberg Wenn Sie eine "Spendenquittung" haben möchten, schreiben Sie bitte zusätzlich dabei: SPE-QUITT-JA. Gemeindemitglieder können ihre Spendenquittungen (das spart uns Porto-Kosten) nach den Gottesdiensten in der Sakristei abholen. Wenn sie dort länger als drei Monate liegen, schicken wir sie Ihnen per Post zu. Auswärtige Spender bekommen ihre Bescheinigungen sofort per Post.

Die Heimatgemeinde von Bischof Hombach unterstützt seine Arbeit durch vielfältige Aktionen:

- die Frauen der kfd geben den Erlös des jährlichen, adventlichen Basars regelmäßig für Bischof Hombach - der Erlös des jährlichen Pfarrfestes am Sonntag nach dem 08. September (Patronatsfest Mariä Geburt) ist sehr oft für Nicaragua bestimmt. - die Gemeinde beteiligt sich am jährlichen Weihnachtsmarkt (am 1. vollen Wochenende im Dezember). Auch hier ist der Erlös oft für Bischof Hombach bestimmt. - es ist feste Tradition, dass das Geld der Sternsinger ganz oder zu 50 % nach Nicaragua weiter geleitet wird (vorläufig bis 2004 - eine Neuregelung wird angestrebt). - auch eine Talent-Aktion (1999 - mit über 100 beteiligten Personen) wurde bereits mit großem Erfolg zur Unterstützung der Arbeit von Bischof Hombach durchgeführt. - aus aktuellem Anlass werden Sonderkollekten gehalten (z.B. bei Hochwasser, Unwetter, Miss-Ernten o.ä.). - Einzelspender unterstützen die caritative, kirchliche, pastorale Arbeit von Bischof Hombach.
Durchsuchen sie unsere Webseite: